Herzlich Willkommen!

Dieses IOM-Weblog des Manz Verlag Schulbuch bietet den Lehrenden und Lernenden jede Menge Tipps und Tricks aus der großen Welt des Informations- und Officemanagements!

Montag, 19. Oktober 2009

Lerntagebuch als Werkzeug für selbstorganisiertes Lernen

Das Führen von Lerntagebüchern ist eine bewährte Methode, die eigene Lernpraxis zu dokumentieren, zu erkunden, zu überprüfen und möglicherweise zu verändern. Lerntagebücher werden auch im Ablauf von universitären Lehrveranstaltungen eingesetzt, um die persönliche Auseinandersetzung von Studierenden mit Lehrinhalten und Lehrzielen zu dokumentieren und zu reflektieren.

Außerdem erhält der Lehrer nach jedem Unterricht ein Feedback von seinen Schüler.

Meine Schüler beantworten folgende Fragen und schicken mir eine E-Mail. Ich gebe anschließend per Mail oder persönlich eine Rückmeldung.

So können die Anweisungen für ein Lerntagebuch aussehen:

Das Lerntagebuch soll dir selbst und mir zeigen, wie gut du mit dem Unterricht zurecht kommst! Beantworte folgende Fragen:

Was habe ich für mich Neues gelernt?
Was kann ich besonders gut?
Was muss ich noch üben und was muss ich noch klären?
Was möchte ich in den nächsten Tagen einmal anwenden?
Welcher Inhalt war für mich praxisoriniert?
Welcher Inhalt war für mich nicht praxisorientiert?
Welcher Inhalt war für mich interessant?
Welcher Inhalt war für mich nicht interessant?
Habe ich mich im Unterricht wohlgefühlt?
War ich im Unterricht über- oder unterfordert?

Quelle

Kommentare:

Alex hat gesagt…

..boah die MÜ war .. naja ich glaube nicht, dass sie gut ausgefallen ist bei mir.
Ich hoffe, wir werden mit dem Plakat heute endlich fertig!
Heute wars eh wieder recht lässig ;)

Michaela hat gesagt…

Der Unterricht war zu großteil Praxisorientiert das Thema war ganz interesant nach der hälfte ist man aber ziemlich müde.



Es war das erste mal nach drei Jahren das wir uns in Iom ein Video angeschaut haben!!!!!!

Jürgen hat gesagt…

ABC-Liste Outlook
ÖNORMEN
weis nicht
naja

Lisa hat gesagt…

Ich finde das die Lerntagebücher sehr sinnvoll sind! Da wir zum Ende der Stunde daran erinnert werden was wir alles gemacht haben!

max hat gesagt…

die mü war´nicht so gut
ich bin heute mit outlook fertig geworden und heute war wieder ein sehr computerorientiertes arbeiten

zur hälfte bin ich dan immer sehr müde

ixh wünsche Ihnen einen schönen Tag und ein schönes erholsames Wochenende

Stefanie hat gesagt…

Die Lerntegebücher finde ich sehr sinvoll.
Heute waren die stunden sehr toll

Liridon hat gesagt…

Was habe ich für mich Neues gelernt? so einiges
Was kann ich besonders gut? alles
Was muss ich noch üben und was muss ich noch klären? nichts
Was möchte ich in den nächsten Tagen einmal anwenden? bloggspot
Welcher Inhalt war für mich praxisoriniert? alles
Welcher Inhalt war für mich nicht praxisorientiert? nichts
Welcher Inhalt war für mich interessant? alles
Welcher Inhalt war für mich nicht interessant? nichts
Habe ich mich im Unterricht wohlgefühlt? ja
Wie war die Mü? super

lima1510 hat gesagt…

Ich finde das Lerntagebuch sehr sinnvol da vieles gesagt werden kann was man vielleicht beim Gespräch nicht sagen würde.

Bleicher6 hat gesagt…

Das Lerntagebuch gefällt mir sehr da ich selbst sehe was ich selbst für Fehler mache

Philipp hat gesagt…

Das Lerntagebuch finde ich zwar sinnvoll, allerdings nich jede Stunde.

K@§tR.!0-T GuC1 hat gesagt…

Sehr sinnvoll

Kommentar veröffentlichen